Die Zeiten sind wunderlich…

Ich finde es spannend, wie sich die Zeiten verändern.

Die Wirtschaft hat Probleme – nein genauer gesagt hat unser Finanzsystem Probleme.

Die Menschen merken langsam, dass das Leben kaum mehr finanzierbar ist.

Sogar DINKS (double income no kid’s) haben langsam Probleme – Familien mit Kindern ohnehin.

Frei nach Cornelius: Mei Leb’n kos’t mi mehr als ich verdien’….

Wie es in Notzeiten immer wieder vorkommt suchen die Menschen Trost und Hilfe in der Spiritualität.

Nachdem die Kirchen aber nicht mehr den Rückhalt bzw. die Unterjochung bieten wie vor einigen Generationen, orientieren sich die Menschen nach Neuem.

Die Hobby Esoteriker boomen.

Jeder glaubt nun nach dem Besuch eines Seminares (und davon gibt es viele) die Weisheit mit dem Löffel gefressen zu haben und nur noch Licht und Liebe zu sch…en.

Mit den Seminaren wird nocheinmal richtig viel Kohle gemacht und die Trainer(Innen) haben nur noch die €-Zeichen in den Augen.

Jaja – ich weiß – es gibt auch Ausnahmen. Die sind aber schwer zu finden und setzen bereits eine  gewisse “Erfahrung” in der Szene voraus.

Also ich blockiere mittlerweile wenn so eine “Heilige” mit mir spricht und mache mich über sie lustig.

Das Muster ist fast immer das selbe:

- Nach außen “reflektiert” und sanft mit Worten

- Innerlich z’reißt es sie fast vor lauter Zweifel

Der beste Lehrer für euch seid ihr selber.

Hört auf eure innere Stimme – da spricht Gott.

Leave a comment